Waldra story

Waldra story

Der Schöpfergeist ist auf einer Seite wunderbares Geschenk aber auf anderer Seite….

Als das Geschenk kann man es betrachten, wenn der Mensch seine Ideen auch realisieren kann und wirklich ein Wunder ist es dann, wenn seine Arbeit anderen Leuten gefällt und es wird dann zu seinem Brotwerb werden.

Der Traum die Geschenkartikel zu produzieren und zu verkaufen ist bei mir nach vielen Besuchen des Auslandes in Jahren 1995 – 2001 entstanden. Erst im Jahr 2002 habe ich die Courage gesammelt und begann privat zu arbeiten.

Die ersten Produkten waren Holzprodukte: kleine Hockerl und vor allem reiner „Copyright“ der Holzlaternen aus Österreich, dann Holztabletten, Holzkisten, Holzkörbe…damals gab es solche Produkte in der Slowakei nicht.

Ganz zufälligerweise (obwohl Zufälle nicht existieren) hat mich der erste größere Auftrag und die Frage meines Bruders: „Warum bemalt ihr die Laternen nicht?“ zu ganz anderer Dimension der Produktion von Geschenksartikeln geschoben.

Mit Nataša haben wir erste Versuche gemacht und erste Züge mit dem Pinsel auf Glas….und es hat gut ausgesehen. Jetzt nach Jahren, wenn ich die ersten Produkte anschaue muß ich lächeln…sie sind wirklich häßlich im Vergleich damit, was wir jetzt herstellen.

Wir haben einige Zehne ganz neue originelle Produkte erzeugt, mit einer Menge von Mustern und Farben: Bilder in verschiedenen Rahmen, Spiegel, Uhren, Fotorahmen, Kreuze, Magneten, Leuchter, Schlüßelschränke…

Bis 2008 haben wir viele Geschenkgeschäfte in der Slowakei und auch in Tschechei mit unseren Produkten beliefert, erfolgreich waren wir auch auf dem Weihnachtsmarkt in Mannheim in Deutschland.

In Folge der Veränderungen in der Firma und auch auf dem Markt mit Geschenkartikeln (Asien, Polen…) haben wir unsere Handelsorientierung umgewertet und sich ausschliesslich auf die Produktion von Souvenirsgegenstände für unsere touristische Mekka „Bratislava“ und auf das Bemalen der Flaschen, Glasverpaskungen , Werbe- und Jubiläumsflaschen konzentriert.

Die Webseite sollte unserer Firma WALDRA dabei helfen, um euch zu zeigen, wie schöne Erzeugnisse ist es möglich nach unseren oder nach eueren Vorstellungen zu produzieren.

Wir möchten auch unsere ursprüngliche Produkte „abstauben“, doch mit neuem Outfit, um Ihre Heime zu schmücken oder Ihren Freunden mit etwas Außergewönliches Freude zu machen.

Bedanken:

Ich möchte großes Dankeschön meinen vielen bisherigen Mithelferinen – Freundinen für ihre Arbeit, Begeisterung und sehr schöne zusammen verweilte Zeit aussprechen. Namentlich möchte ich meine liebe Nataša erwähnen, dann Lucia, die bei uns 10 Jahre lang war – und jetzt nutzt sie alles aus, was sie bei uns lehrte, mein Kind Zorka, und noch Hanka, Niki, Tana…

 

Unsere „Werkstatt“

Unsere „Werkstatt“ und die Welt

Das Telefongespräch:

Er: Hallo, was machst du?

Ich: Na ja, ich male gerade sehr schöne Weinflaschen.

Er: Bist du bei dir im Keller;

Ich: Nein, nicht im Keller, im Atelier (Esel)….Lachen

Ja, es ist wahr, unsere Werkstatt befindet sich momentan im Keller. Schon 15 Jahre lang. Der ursprüngliche Grund war, dass der Keller direkt unter meiner Wohnung lag, was sehr praktisch war. Ich hatte es nahe in die Arbeit. Die Platzierung im Keller ist im heißen Sommer von Vorteil, wir brauchen keine Klimaanlage, es genügt uns ein Lüfter.

Auf diesen 20 m2 erfinden und herstellen wir.
Kein Luxus, helle Zukunft mit großen Fenstern und Tageslicht wartet noch auf uns

Ab und zu würde mich auch interessieren, wieviel Stück von Souvenirs haben wir eigentlich schon hergestellt und ich ich traue mir zu sagen, dass unsere Kleinigkeiten sind schon überall in der Welt aber am meisten wahrscheinlich in Japan…
Es ist gar nicht einfach in Zeiten riesiger Mengen von billigen Souvenirs von Asien, etwas produzieren und sich bemühen von hand-made Produkten zu leben

Zulezt in Sardinien: Magnet in Italien im Geschäft für 2,00 €. „Hochwertiges“ PVC, in Form des Schiffes, mit angespritztem Muster. Ich traue mir nicht zu tippen, wieviel Zent könnte die Produktion und Import kosten. Ich habe noch weitere solche Magnet-Kreaturen gefunden und…gekauft. Es gab nicht anderes, heimisches, mit der Seele.
Zur Verteidigung von Sardinien muss ich bestätigen, dass es dort wunderschöne Keramik und Textilware, Korkerzeugnisse und leckeres Essen gibt.

Es gibt wirklich wenige schöne Souvenirsgegenstände. In der Mehrheit der europäischen Länder findet ihr riesige Haufen sehr ähnlich aussehender besonderer Ware, die als Erinnerung auf unvergesslichen Urlaub dienen sollte.
Es gibt weinige Geschäfte/Shops mit schönen preislich günstigen, mit Geschmack ausgewählten und arrangierten Souvenirs.

Aus eigener Erfahrung muss ich auf dieser Stelle bestätigen, dass Bratislava wirklich ein Paar sehr interessante Souvenirsgeschäfte hat. In solchem Geschäft ist es auf den ersten Blick ersichtlich, ob der Besitzer/-in das Herz hat oder…anstatt Herz nur einen Rechner. (Selbstverständlich, Miete für Geschäft ist hoch.)

Sowieso werden wir mit der Herstelllung unserer Souvenirs fortsetzen, damit sich die Touristen ein nettes Stück der Slowakei mit sich abtragen und trotzdem die Slowakei wird nicht abnehmen….doch umgekehrt die Slowakei wird zunehmen…übliche Relativitätstheorie 

Weihnachten

Weihnachten

Dieses Jahr klopfte das Weihnachten bei uns an die Tür schon am 28. August. Es waren mehrere Klopfende: kleiner Engel, Weihnachtsbaum, Rentier mit roter Nase – vielleicht Rudolf, Schaukelpferd und auch kleine Kirche…

Wir waren davon geschockt, weil so bald vor Weihnachten haben wir uns an Weihnachtmsotive noch nicht gedacht, doch Anfrage ist die Anfrage und der Kunde ist der König.

Zum Glück, in Gedanken wurden schon alle Weihnchtsmotive vorbereitet, mit denen möchten wir euch Freude machen.

So, hier ist unsere Weihnachtskollektion:

Kleine runde und eckige Leuchter


Leuchter und Laternen schaffen dezent eine weihnachtliche oder romantische Atmosphere. Wenn ihr den Feuer in den farbigen Glasschleier umkleiden, dann and an Wänden oder am Tisch noch ein farbiges Bild entstehten wird.
Die Weihnachtslaterne „Elegant“ und „Weihnachtsstädchen“ sind für das Interieur und genauso für Exterieur geeignet. Sie sind ziemlich groß – 29 cm und sind wesentlich sicherer als die Holzlaternen. Zur Beleuchtung kann man die Kerzen bis der Höhe von 10 cm oder die Teelichter benutzen.


Der große egkige geglebte Leuchter und kleinerer Leuchter „Weihnachtsstadt“ sind um etwas niedriger – sie sind 17 und 12 cm hoch und aud diesem Grund isti hr Platz optimal auf dem Fensterbrett oder direkt auf dem feierlichen Tisch.

 


Die größte Freude hatten wir beim Kreieren der „Weihnachtsstamperl“. Ihre Aufgabe ist die Tradition dem Weihnachtsprosit zu verleihen. Die Stamperl haben einzigartige Form und das Getränk wirkt exklusiv.

Flaschen mit Volumen 0,02, 0,04, 0,1 a 0,2 l . Die größte Belohnung für uns wird das, wenn unsere Produkte einen Bestandteil Ihrer Weihnachten werden.

Glückliche und fröhliche Weihnachten, voll von Entspannung und Lachen wünscht Ihnen

Ihre WALDRA